DATENSCHUTZERKLÄRUNG:
Kanzlei "JENDEREK HÖRR | Rechtsanwälte"

Allgemeine Hinweise 


Wir möchten Ihnen nachfolgend einen Überblick darüber geben, was mit Ihren personenbezogenen Daten geschieht, wenn Sie unsere Internetseiten besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie identifiziert werden können. 

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf diesen Internetseiten? 


Die Datenverarbeitung auf diesen Internetseiten erfolgt durch die Rechtsanwaltskanzlei JENDEREK HÖRR Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB, Esslinger Strasse 40, 70182 Stuttgart.
 

Welche Daten werden beim Besuch der Internetseiten verarbeitet? 


Es werden zum einen die Daten verarbeitet, die Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.
Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Internetseiten erfasst. Das sind vor allem technische Daten über das zugreifende System (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). 

Wofür nutzen wir Ihre Daten? 


Ein Teil der Daten wird erhoben, um Ihnen unsere Internetseiten bereitstellen zu können. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden. 

Werden Cookies und Analysewerkzeuge verwendet? 


Der Provider unserer Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind Browsertyp und Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer-URL, Hostname des zugreifenden Rechners, Uhrzeit der Serveranfrage und IP-Adresse.
Unsere Internetseiten verwenden Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Datenträger des Nutzers gespeichert werden und über den Browser bestimmte Einstellungen und Daten mit dem von uns genutzten System austauschen. Wir verwenden lediglich so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Die in den Cookies gespeicherten Informationen werden nicht verwendet, um den Nutzer zu identifizieren, und werden nicht mit anderen personenbezogenen Daten zusammengeführt, die über den Nutzer gespeichert sind. Durch eine Änderung der Einstellungen des Internet-Browsers können Nutzer die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen.
Es werden von uns keine Analysewerkzeuge zur Auswertung Ihres Surfverhaltens verwendet. 

Was geschieht mit Daten, die ich in ein Kontaktformular eingebe? 


Wenn Sie unser Kontaktformular verwenden, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten bei uns gespeichert. Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage).  

Welche Rechte habe ich in Bezug auf meine personenbezogenen Daten? 


Sie haben einen Anspruch auf Auskunft über die von uns gespeicherten personenbezogenen Daten und bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen einen Anspruch auf Berichtigung, Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung und auf Widerspruch gegen die Verarbeitung. Sie haben zudem das Recht zur Aushändigung der von ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten in einem gängigen und maschinenlesbaren Format. Sie können auch, sofern dies technisch möglich ist, die Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten direkt an einen anderen Verantwortlichen verlangen.
Sie können sich mit Beschwerden an die zuständige Aufsichtsbehörde, den Landesbeauftragten für Datenschutz Baden-Württemberg, wenden.